Donnerstag, 2. November 2017

Frau Mona von fritziSchnittreif – die Zweite

Nähmasté! 

Da war ein Stoff im Regal, der wusste genau, was er werden wollte. 
Frau Mona, so was von klar. 

Nur ich war noch unentschlossen und ließ ihn warten. 
Den ganzen Sommer lang. 


Frau Mona von fritziSchnittreif – Frau von Thümpl


Bei meiner ersten Frau Mona war ich nämlich am Anfang noch ganz schön skeptisch – zu sehen und lesen hier.

Obwohl Stoff, Paspel und Schnitt einfach harmonierten
und ich bei Lillestoff sogar in die Lillelieblinks von Lillestoff gewählt wurde (hurra!)

dauerte es noch eine ganze Weile, bis ich eines Tages an einem Spiegel vorbeiging, 
die Frau Mona sah 
und wirklich erkannte: Mann, was für ein saucooles Teil! 


Frau Mona von fritziSchnittreif – Frau von Thümpl


Auf diesen Moment hatte das Stöffchen geduldig gewartet. Wir waren endlich derselben Meinung: 
Frau Mona, so was von klar. 
Ein dünner, aber kuschlig angerauter Sweat von Atelier Brunette ist es.  
"Twinkle Grey" – pudriges Grau, rosa Sprenkel, Glitzer – klar, dass ich den haben musste. 😜 


Frau Mona in Sweat von Atelier Brunette


Also Stoff geschnappt, Schnitt drauf geworfen und losgenäht. Das Tolle am Wiederholungs-Nähen ist, dass man keine Vorbereitungen mehr treffen muss – alles ist ja schon da. 

Nur eine Sache habe ich an meiner zweiten Frau Mona geändert: Diese hat statt des Bauchbündchens einen einfachen Saum. Ich merke immer mehr, dass ich Bündchen am Bauch nicht mag und mich damit gestaucht und eingeengt fühle. Es macht total Sinn für mich, sämtliche Sweater ohne Bündchen zu nähen, ich fühle mich viel besser angezogen. 


Frau Mona von fritziSchnittreif – Frau von Thümpl


Ich mag es ja, ganz alltagstauglich gekleidet zu sein, mit der kleinen Prise Glitzer oder anderem Tüdelüüt, der nicht gleich auffällt, aber diesen "feinen Unterschied" macht 😉

Die Fotos habe ich übrigens vor 2 Wochen, also Mitte Oktober gemacht. Ich wollte sie gar nicht verwenden, weil ich unzufrieden war. Gesicht, Bildqualität, blabla. 

Aber dieses Grün, diese Blüten! Inzwischen trage ich Winterjacke! 
Weg mit dem Perfektionismus, ich will dieses ganz spätsommerliche Licht einfach hier aufbewahren. 

Passt schon so! 
💜

Diesen Post findet Ihr auch bei RUMS

Nähmasté und
"be yourself"

sagt 
Frau von Thümpl


🙏











Kommentare:

  1. was für ein tolles Shirt; so einfach und so besonders!!!! herzliche Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das liebe ich! Danke, Barbara!
      Liebe Grüße,
      Veronika

      Löschen